Holzwerkstoffe: Stabförmige Werkstoffe

Keine Nachrichten verfügbar.
Lt. OIB Richtlinie 6 (2015) ist die Anforderungen an wärmeübertragende Bauteile (Neubau oder Renovierung, bei konditionierten Räumen) beispielsweise „Wände... mehr |
In Österreich gibt es, anders als in Deutschland, keine Leimgenehmigung. Die Betriebe müssen jedoch regelmäßig von einer dafür notifizierten Stelle (z.B. die... mehr |
Die Sortiermaschinen müssen grundsätzlich die Anforderungen der ÖNORM EN 14081-1 (Holzbauwerke - Nach Festigkeit sortiertes Bauholz für tragende Zwecke mit... mehr |
Grundsätzlich ist das Imprägnieren von Brettschichtholz möglich - dies muss jedoch bei der Kennzeichnung gemäß ÖNORM EN 14080:2013 (Holzbauwerke –... mehr |
Das Auftrennen von breiten Lamellen könnte bei der Sortierung zu Problemen führen, da Starkholz größere Äste besitzt und die zulässige Astgröße bei den... mehr |
Der Wandaufbau mit Zellulose und Holzweichfaserplatte ist schallschutztechnisch der bessere der beiden Aufbauten. Es ist zu prüfen, inwieweit die vorgeschlagene... mehr |
Die ÖNORM DIN 4074-1 regelt unter anderem die zulässigen Risse für Kanthölzer je Sortierklasse. Bei Kanthölzern der Sortierklasse S10 sind Schwindrisse mit... mehr |

Meine Frage an die Redaktion...

Angaben

Frage
Person
Absenden
Info
Eine kostenfreie Dienstleistung für den professionellen Holzanwender. Bitte beachten Sie die Angaben zur Privatsphäre und die Nutzungsbedingungen.