Bauteile und Konstruktion: Fenstereinbau

Keine Nachrichten verfügbar.
Ja, der Einsatz von Dichtstoffen ist gem. ÖNORM B 5320 Anhang A sowohl innen wie auch außen zulässig. Gemäß ÖNORM B 5320 (Einbau von Fenstern und Türen in... mehr |
Der Standard-Fenstereinbau stellt die Mindestanforderungen an den Anschluss von Fenstern an den Wandbildner/tragenden Bauteil bzw. bei Fenstertausch an die... mehr |
Die ÖNORM B 5320:2016 sieht erstmals ein einheitliches Prüfszenario für einen Systemnachweis des Fenster- oder Bauanschlusses vor. Dieser kann mittels... mehr |
Nach der Montage ist eine Montage-/Funktionskontrolle durchzuführen und öffenbare Fenster müssen auf ihre Funktion überprüft werden (öffen-, schließ- und... mehr |
In der ÖNORM B 5320:2016 (Einbau von Fenstern und Türen in Wände - Planung und Ausführung des Bau- und des Fenster/Türanschlusses) ist Folgendes geregelt:Ein ... mehr |
Im Anhang A der ÖNORM B 5320:2016 wurden Anforderungen an die Materialien und deren Verarbeitung festgelegt. Im Speziellen wurden Anforderungen für Trag- und... mehr |
Um die Funktionstüchtigkeit des Bauanschlusses über einen wirtschaftlichen Nutzungszeitraum des Fensters sicherstellen zu können, ist eine Wartung derselben... mehr |
Diese Sachverhalte wurden bereits vom zuständigen Normengremium, der Arbeitsgruppe 011.03 des Komitees 011 "Hochbau Allgemeines" behandelt. Durch das Austrian... mehr |
Der Anwendungsbereich der ÖNORM B 5320 wurde von Fenstern, Fenstertüren und Außentüren, um außenliegende Anbauteile (z. B. Sonnen-, Innsektenschutzeinrichtungen... mehr |
In den Grundanforderungen für den Fenstereinbau sind konkrete Anforderungen im Hinblick auf die mechanische Festigkeit, der Schlagregendichtheit, der... mehr |

Meine Frage an die Redaktion...

Angaben

Frage
Person
Absenden
Info
Eine kostenfreie Dienstleistung für den professionellen Holzanwender. Bitte beachten Sie die Angaben zur Privatsphäre und die Nutzungsbedingungen.