Wann Holzfenster streichen?

Frage:

Ich habe bei unseren Holzfenstern einzelne offene Fugen (z. B. zw. Längs- und Querholz) festgestellt. Muss ich die Fenster jetzt schon neu streichen lassen, oder kann ich damit noch warten?

()
Nr.: 2198


Antwort der Experten:

Je früher Schäden an Oberflächenbeschichtungen behoben werden, desto geringer ist die Gefahr ihres Fortschreitens, was eventuell zu aufwändigeren Instandsetzungsmaßnahmen führen kann. Eine Wartung ist jedenfalls zu empfehlen. Risse und offene Fugen, wie z. B. Brüstungsfugen, sind durch punktuelle Instandhaltungsmaßnahmen (z. B. V-Fugenfüller, Holzkitt) zu schließen.

Weiterführende Informationen stehen im nachstehenden Artikel (s. Link) und in den Fachbroschüren „Sanierung von Altfenstern aus Holz – Bewertungskatalog als Entscheidungshilfe“ sowie „Wartungsanleitung für Beschichtungen auf Holzoberflächen im Außenbereich“, bestellbar auf der Webseite der Holzforschung Austria (s. Link).

Abgelegt unter der Kategorie: Fenster Fenster und Türen

Meine Frage an die Redaktion...

Angaben

Frage
Person
Absenden
Info
Eine kostenfreie Dienstleistung für den professionellen Holzanwender. Bitte beachten Sie die Angaben zur Privatsphäre und die Nutzungsbedingungen.