Verwendung von Bauholz in Wandbauteilen

Daniel Pröll (Holzbaubetrieb) :

Darf für geschlossene Wandbauteile auch getrocknetes Bauholz verwendet werden?

()
Nr.: 775


Antwort der Experten:

Gemäß ÖNORM B 2320 (Wohnhäuser aus Holz) müssen Konstruktionshölzer eine Holzfeuchtigkeit von ≤ 18 % aufweisen. Für tragende und aussteifende Konstruktionsteile dürfen nur Hölzer eingesetzt werden, die mindestens der Sortierklasse S10 nach ÖNORM DIN 4071-1 (Sortierung von Holz nach der Tragfähigkeit, Teil 1: Nadelschnittholz) entsprechen.


Meine Frage an die Redaktion...

Angaben

Frage
Person
Absenden
Info
Eine kostenfreie Dienstleistung für den professionellen Holzanwender. Bitte beachten Sie die Angaben zur Privatsphäre und die Nutzungsbedingungen.