Verfärbung von Lärchenholz

Frage:

Warum kann Lärchenholz (unbehandelt) durch Zement dunkel verfärbt werden? Bzw. wie können diese Verfärbungen entfernt werden?

()
Nr.: 804


Antwort der Experten:

Bei Kontakt von Holz mit alkalisch reagierenden Stoffen wie z.B. Kalk oder Zement und Feuchtigkeit kommt es zu einer chemischen Reaktion und einer daraus folgenden dunklen (braunen) Verfärbung des Holzes. 
Zum Entfernen dieser Verfärbungen kann versucht werden, die Oberflächen mit  Bleichmitteln zu behandeln (z.B. Essigsäure) oder zu schleifen.

Abgelegt unter der Kategorie: Lärche

Meine Frage an die Redaktion...

Angaben

Frage
Person
Absenden
Info
Eine kostenfreie Dienstleistung für den professionellen Holzanwender. Bitte beachten Sie die Angaben zur Privatsphäre und die Nutzungsbedingungen.