Veränderung von Holzfassaden - Vorvergrauung

Frage:

Was sind Vergrauungslasuren? Wie verhält sich eine Holzfassade nachdem sie damit behandelt wurde? Verändert sich die Farbe weiter, bzw. gibt es dazu schon Langzeiterfahrungen?

()
Nr.: 2128


Antwort der Experten:

Es sind am Markt spezielle Beschichtungen mit grau pigmentierten Lasuren erhältlich, mit denen das Erscheinungsbild von natürlich abgewittertem, grauem Holz imitiert bzw. vorweggenommen wird (Vergrauungslasuren). Nach dem Abwittern der Lasur erfolgt ein Übergang in die natürliche Vergrauung des Holzes und ein mehr oder weniger einheitliches Erscheinungsbild.

Bzgl. Langzeiterfahrungen: Zur Veränderung der Farbe kann allgemein keine Aussage getroffen werden, da sich die behandelten Holzfassaden je nach eingesetztem Produkt, Untergrund, Exposition, Klima, etc. unterschiedlich verändern.

Einen Fachartikel, der dieses Thema behandelt, finden Sie in der Holzbau quadriga-Ausgabe 6/2010 (Graue Holzfassaden – naturidentisch? Der Wunsch nach einer kontrollierten Vergrauung von Holzfassaden) bzw. in diversen Artikeln im Zuschnitt (herausgegeben von proHolz Austria).

Abgelegt unter der Kategorie: Hobelwaren Holzfassaden Fassaden

Meine Frage an die Redaktion...

Um Ihre Frage noch besser zu verdeutlichen, können Sie auch eine Skizze oder ein Foto anhängen. Erlaubte Dateitypen sind zip, pdf, doc, docx, rtf, xls, xlsx, jpg, png, gif mit maximaler Größe von 5.0 MB.

Eine kostenfreie Dienstleistung für den professionellen Holzanwender. Bitte beachten Sie die Angaben zurPrivatsphäre und dieNutzungsbedingungen.