Spritzwasserschutz bei Holzstützen

Günther Rainer (Holzbaubetrieb) :

Ist die erforderliche Spritzwasserhöhe von 30 cm bei Holzbauteilen im Freien auch bei Holzstützen (Lärche) z.B. Verandasäulen oder ähnlichem einzuhalten? Reichen in diesem Fall Stützenfüße mit einer Höhe von ca. 16 cm oder müssen höhere Stützenfüße eingesetzt werden?

()
Nr.: 593


Antwort der Experten:

Fußpunkt Balkonstütze (Quelle: HFA)

Aus Sicht des konstruktiven Holzschutzes wäre auch bei Balkonstützen und dergleichen ein Spritzwasserschutz von 30 cm optimal, dies wird jedoch aus optischen Gründen nur selten umgesetzt. Empfohlen wird jedoch ein Abstand von mindestens 15 cm, weil dann der Spritzwasseranteil schon soweit verringert wird, dass er lediglich zu optischen Beeinträchtigungen an der Stütze führt. Zusätzlich kann die Spritzwassermenge durch die Wahl eines geeigneten Bodenmaterials verringert werden (z.B. Rollierung anstelle von Betonplatten).

 

 

Abgelegt unter der Kategorie: Konstruktiver Holzschutz Balkone

Meine Frage an die Redaktion...

Angaben

Frage
Person
Absenden
Info
Eine kostenfreie Dienstleistung für den professionellen Holzanwender. Bitte beachten Sie die Angaben zur Privatsphäre und die Nutzungsbedingungen.