Sechsgeschoßiger Holzbau - Steiermark

Katharina Brandtner (Studentin):

Seit wann ist ein mehrgeschoßiger Holzbau mit beispielsweise sechs oberirdischen Geschossen erlaubt (Bsp. Hummelkaserne, Graz)?

()
Nr.: 2189


Antwort der Experten:

Dies ist in der OIB Richtlinie 2 (Ausgabe 2015) lt. Tabelle 1b "Allgemeine Anforderungen an den Feuerwiderstand von Bauteilen" geregelt (Spalte: Gebäudeklasse 5; ≤ 6 oberirdische Geschoße).

In der Steiermark sind die OIB Richtlinien 1 bis 5 und die OIB Richtlinie 6 seit 1.1.2016 in Kraft.

Falls die OIB Richtlinien noch nicht umgesetzt sind/waren, kann in Absprache mit der Baubehörde von den Anforderungen - solange die Schutzziele eingehalten werden - abgewichen werden (gesonderter Nachweis, z. B. Brandschutzkonzept).

Die OIB Richlinie können kostenlos auf der Internetseite des OIBs (Österreichisches Insititut für Bautechnik) heruntergeladen werden.


Meine Frage an die Redaktion...

Um Ihre Frage noch besser zu verdeutlichen, können Sie auch eine Skizze oder ein Foto anhängen. Erlaubte Dateitypen sind zip, pdf, doc, docx, rtf, xls, xlsx, jpg, png, gif mit maximaler Größe von 5.0 MB.

Eine kostenfreie Dienstleistung für den professionellen Holzanwender. Bitte beachten Sie die Angaben zurPrivatsphäre und dieNutzungsbedingungen.