Schimmelpilzbildung bei 10-14% Holzfeuchte

Frage:

Kann es bei einer Holzfeuchte von 10-14 % zu einer Schimmelpilzbildung kommen?

()
Nr.: 1005


Antwort der Experten:

Generell kann es bei einer Holzfeuchte von 10-14% zu keiner Schimmelpilzbildung kommen. Ausschlaggebend ist hier die Oberflächenfeuchtigkeit. Wenn beispielsweise durch eine Leckage o. ä. an einer Stelle die Oberflächenfeuchtigkeit erhöht ist, kann es dort sehrwohl zur Bildung von Schimmel kommen, auch wenn der restliche Querschnitt eine entsprechend niedrige Holzfeuchtigkeit aufweist.

Abgelegt unter der Kategorie: Holzschutz

Meine Frage an die Redaktion...

Um Ihre Frage noch besser zu verdeutlichen, können Sie auch eine Skizze oder ein Foto anhängen. Erlaubte Dateitypen sind zip, pdf, doc, docx, rtf, xls, xlsx, jpg, png, gif mit maximaler Größe von 5.0 MB.

Eine kostenfreie Dienstleistung für den professionellen Holzanwender. Bitte beachten Sie die Angaben zurPrivatsphäre und dieNutzungsbedingungen.