Schallschutz bei Außenbauteilen - Ctr Anpassungswert

Frage:

Muss der angegebene Anpassungswert Ctr in den Datenblättern (www.dataholz.com) bei Außenbauteilen zum angegebenen Rw Wert addiert werden, wenn man den für opake Außenbauteile geforderten Wert lt. OIB Richtlinie mittels der Datenblätter nachweisen möchte?

Beispielsweise bei einem maßgeblichen Außenlärmpegel von 41-50 dB (Nacht) wird ein Rw Wert von 43 dB gefordert (OIB RL 5 / 2015 Seite 2). Der Bauteil awropi02b-01 hat die Werte Rw (C;Ctr) 46 (-2; -5). Ist dieser geeignet?

()
Nr.: 2166


Antwort der Experten:

Ja, der angeführte Bauteil ist prinzipiell geeignet.

In der OIB RL 5 (Schallschutz, Ausgabe 2015, Seite 2, Punkt 2.2.3) ist für opake Außenbauteile kein Ctr Wert angegeben (außer in der Spalte "Fenster und Außentüren).

Die angegebene Ctr Werte bei den Bauteilen in dataholz.com (Schall) sind rein informativ. Seitens der Bauherrenschaft besteht oftmals der Wunsch die Anpassungswerte zu berücksichtigen. Für die Planungseinreichung ist die Einzelangabe ausreichend.

 

 


Meine Frage an die Redaktion...

Um Ihre Frage noch besser zu verdeutlichen, können Sie auch eine Skizze oder ein Foto anhängen. Erlaubte Dateitypen sind zip, pdf, doc, docx, rtf, xls, xlsx, jpg, png, gif mit maximaler Größe von 5.0 MB.

Eine kostenfreie Dienstleistung für den professionellen Holzanwender. Bitte beachten Sie die Angaben zurPrivatsphäre und dieNutzungsbedingungen.