Sägeraues oder gehobeltes Holz als Wandverschalung

Frage:

Hält sägeraues oder gehobeltes Holz als Wandverschalung im Freien länger?

()
Nr.: 437


Antwort der Experten:

Bei richtiger Konstruktion halten unbehandelte Bretter mit sägerauer und gehobelter Oberfläche als Außenwandverkleidung etwa gleich lang.

Manche Beschichtungen sind auf sägerauem Holz dauerhafter, weil aufgrund der höheren Saugfähigkeit vom Holz eine größere Lasurmenge aufgenommen wird und kein geschlossener Anstrichfilm entsteht, der abblättern könnte, also auch eine gute mechanische Verankerung in der Oberfläche gegeben ist.

Abgelegt unter der Kategorie: Holzfassaden

Meine Frage an die Redaktion...

Angaben

Frage
Person
Absenden
Info
Eine kostenfreie Dienstleistung für den professionellen Holzanwender. Bitte beachten Sie die Angaben zur Privatsphäre und die Nutzungsbedingungen.