Punktuelle Wärmebrücken

Frage:

Bei der Ausbildung von Dächern mit Aufdachdämmung werden Latten, meist 4 x 5 cm mit langen Schrauben durch Lattung und Dämmung in den Sparren befestigt. Handelt es sich hierbei um eine punktuelle Wärmebrücke, und wenn ja wie wird diese bewertet?

()
Nr.: 998


Antwort der Experten:

Bei Befestigungsmittel, welche die Dämmebene durchdringen, handelt es sich um punktuelle Wärmebrücken. In der ÖNORM EN ISO 6946:2018 sind Berechnungsverfahren zur Bestimmung des Wärmedurchgangswiderstandes von Bauteilen geregelt. Anhang F im Speziellen behandelt die Korrektur des Wärmedurchgangskoeffizienten, der durch Luftspalten in der Dämmung, mechanische Verbindungselemente durch Dämmschichten oder durch Wasser zwischen Dämmschicht und Abdichtungsbahn bei Umkehrdächern anzupassen ist.

Für die genaue Berechnung muss die ÖNORM EN ISO 10211:2018 herangezogen werden. Diese Norm behandelt zwei- und dreidimensionale Modelle zur numerischen Berechnung von Wärmeströmen, zur Abschätzung der Gesamtwärmeverluste (von Gebäuden und Bauteilen) und Oberflächentemperaturen zur Abschätzung des Risikos von Tauwasserbildung. Die Anwendung der ISO 10211 wird laut EN ISO 6946 dann empfohlen, wenn das Befestigungsmittel an beiden Enden in direktem Wärmekontakt zu Metallplatten steht.

In der ÖNORM EN ISO 6946 Anhang F ist auch ein Näherungsverfahren beschrieben, durch welches der punktbezogene Wärmdurchgangskoeffizient ermittelt werden kann, wenn dieser durch kein anderes Berechnungsverfahren berücksichtigt wurde.

Angeführte Normen:

ÖNORM EN ISO 6946 (Bauteile - Wärmedurchlasswiderstand und Wärmedurchgangskoeffizient – Berechnungsverfahren (EN ISO 6946:2017), Ausgabe: 2018)

ÖNORM EN ISO 10211 (Wärmebrücken im Hochbau - Wärmeströme und Oberflächentemperaturen - Detaillierte Berechnungen (ISO 10211:2017), Ausgabe: 2018)

Abgelegt unter der Kategorie: Wärme- und Feuchteschutz

Meine Frage an die Redaktion...

Angaben

Frage
Person
Absenden
Info
Eine kostenfreie Dienstleistung für den professionellen Holzanwender. Bitte beachten Sie die Angaben zur Privatsphäre und die Nutzungsbedingungen.