Prüfung des Fenstereinbaus

Frage:

Kann gemäß der neuen ÖNORM B 5320:2017 (Einbau von Fenster und Türen in Wände) ein Systemnachweis des Fenster- bzw. Bauanschlusses durchgeführt werden? Ist eine Blower-Door-Messung für den Nachweis der Luftdichtheit eines Fensteranschlusses möglich?

()
Nr.: 2068


Antwort der Experten:

Mit der neuen überarbeiteten ÖNORM B 5320:2017 wurde das Prüfverfahren aus dem Normenanhang B und C entnommen und als eigenständige Norm ÖNORM B 5321:2017 "Einbau von Fenstern und Türen in Wände - Prüfverfahren" herausgegeben. Dort ist nun ein einheitliches Prüfszenario für einen Systemnachweis des Fenster- oder Bauanschlusses abgebildet. Dieser kann mittels Laborprüfung für den Standard-Fenstereinbau (Fensteranschluss) gemäß Punkt 4.1 und für den Objektspezifischen-Fenstereinbau (gesamten Bauanschlusses) gemäß Punkt 4.2 der Norm durchgeführt werden.

Die Prüfkriterien wie z.B: 

_Luftdurchlässigkeit im Neuzustand
_Schlagregendichtheit im Neuzustand
_Widerstandsfähigkeit bei wiederholtem Druck/Sog
_Temperatur-Wechselbelastung mit Frost
_Luftdurchlässigkeit nach Windwiderstandsfähigkeit und Temperatur-Wechselbelastung
_Schlagregendichtheit nach Windwiderstandsfähigkeit und Temperatur-Wechselbelastung, 
...

sind in der Norm geregelt.

Die Blower Door Messung ist nicht zur qualitativen und quantitativen Beurteilung der Luftdichtheit des Fenster- und Bauanschlusses geeignet, nachdem diese Messung keine Aussagen über die längenbezogenen Luftdurchlässigkeit des Fenster- und Bauanschlusses zulässt und die Prüfdrücke wesentlich geringer angesetzt sind.

_Weiterführende Informationen:
Von der Arbeitsgruppe 011.03 des Komitees 011 "Hochbau Allgemeines" und Austrian Standard  wurden weitere Antworten dazu in den FAQs, der Fachinformation 20 (s. Link) zur ÖNORM B 5320:2017 "Einbau von Fenstern und Türen in Wände - Planung und Ausführung des Bau- und des Fenster/Türanschlusses", veröffentlicht.


Meine Frage an die Redaktion...

Angaben

Frage
Person
Absenden
Info
Eine kostenfreie Dienstleistung für den professionellen Holzanwender. Bitte beachten Sie die Angaben zur Privatsphäre und die Nutzungsbedingungen.