OSB-Platte als Dampfbremse und Windbremse verwendet

Frage:

Kann eine OSB-Platte im Innenbereich auch als Dampfbremse bzw. im Außenbereich als Windbremse genutzt werden ?

()
Nr.: 1197


Antwort der Experten:

Eine OSB-Platte kann als Dampfbremse im Innenbereich, als auch als Windbremse im Außenbereich eingesetzt werden. Bei der Verwendung von OSB Platten ist zu beachten, dass der Gesamtaufbau, die Diffusion betreffend, richtig ausgeführt wird. Dabei können folgende Fälle auftreten:

_OSB als Dampfbremse bei außen diffusionsoffenem Baustoff (z.B. MDF Platte + Hinterlüftung), Beispiel Aufbau aus dataholz.eu 

_OSB als Dampfbremse bei außen gleich diffusionsdichtem Baustoff (OSB als Windbremse) oder bei dichteren Aufbauten mit Wärmedämmverbundsystem (WDVS)  Beispiel Aufbau mit OSB innen/OSB außen,

und bei nicht hinterlüfteten Konstruktionen,  Beispiel Aufbau mit OSB innen/OSB außen und WDVS

Dabei ist zu beachten, dass bei diesen Aufbauten innenseitig eine zusätzliche Dampfbremse erforderlich ist.

Äußerst wichtig in allen Fällen ist, dass die Stöße der OSB Platte ordnungsgemäß verklebt werden.

Weitere geprüfte Aufbauten finden sich in unserem Bauteilkatalog www.dataholz.eu.

Abgelegt unter der Kategorie: OSB Wärmeschutz

Meine Frage an die Redaktion...

Angaben

Frage
Person
Absenden
Info
Eine kostenfreie Dienstleistung für den professionellen Holzanwender. Bitte beachten Sie die Angaben zur Privatsphäre und die Nutzungsbedingungen.