OI3-Index für Konstruktionen

Frage:

Was ist der OI3-Index für Baukonstruktionen und wie wird dieser berechnet?

()
Nr.: 1762


Antwort der Experten:

 

Der Ökoindex für Baukonstruktionen OI3Kon wird aus den drei folgenden Ökokennzahlen berechnet:

  • PEI ne (Bedarf an nicht erneuerbaren Energieträgern)
  • GWP100 (Treibhauspotential)
  • AP (Versauerungspotential) 

Der Wertebereich des OI3Kon beträgt für übliche Konstruktionen ca. -30 bis 120 Punkte. Je höher der OI3Kon, umso ökologisch aufwendiger ist die Baukonstruktion.

Negative Punkte sind nur durch ökologisch besonders optimierte Konstruktionen zu erreichen. Der OI3-Index kann auch für Gebäude und für verschiedene Bilanzgrenzen berechnet werden. Entwickelt wurde er vom IBO – Österreichisches Institut für Bauen und Ökologie. Eine Anleitung zur Berechnung des OI3-Index, der »Leitfaden zur Berechnung von Ökokennzahlen für Gebäude« kann von der Webseite des IBO heruntergeladen werden: http://www.ibo.at/de/oekokennzahlen.htm

Abgelegt unter der Kategorie: Sonstiges

Meine Frage an die Redaktion...

Angaben

Frage
Person
Absenden
Info
Eine kostenfreie Dienstleistung für den professionellen Holzanwender. Bitte beachten Sie die Angaben zur Privatsphäre und die Nutzungsbedingungen.