Offene, vertikale Holzschalung

Franz Diermayr (Lehre, Forschung) :

Ist eine offene, vertikale Holzschalung (7cm Brett, 1cm Fuge) als Fassadenverkleidung in punkto Dauerhaftigkeit einer geschlossenen Schalung gleichzusetzen?

()
Nr.: 1246


Antwort der Experten:

Bei fachgemäßer konstruktiver Ausführung ist hinsichtlich der Lebenserwartung einer offenen im Vergleich zu einer geschlossenen Schalung kein Unterschied zu erwarten.

Es ist zu beachten, dass der dahinter liegende Bauteil auf jeden Fall regen- und winddicht ausgeführt wird, das heißt der Einsatz einer diffusionsoffenen und UV-stabilen Folie ist erforderlich.

 

 

Abgelegt unter der Kategorie: Holzfassaden

Meine Frage an die Redaktion...

Angaben

Frage
Person
Absenden
Info
Eine kostenfreie Dienstleistung für den professionellen Holzanwender. Bitte beachten Sie die Angaben zur Privatsphäre und die Nutzungsbedingungen.