Oberflächenbehandlung für Möbel

Frage:

Welche Pflege ist für Weichholzmöbel (Truhenbank + Kredenz) am besten? Da die Möbel alt sind, werde ich sie auch ausbessern/herrichten/abschleifen und dann "sanft" einlassen. Nehme ich nun Öl, Wachs oder eine Kombination? Die Oberfläche soll nicht klebrig werden.

()
Nr.: 679


Antwort der Experten:

Holzoberflächen ohne Behandlung sind sehr schmutzanfällig und schlecht reinigbar.
Durch das Aufbringen von Öl bekommt die Oberfläche eine gewisse Beständigkeit, die zwar weit von der Normanforderung entfernt ist, aber für gering beanspruchte Teile angewendet werden kann. Geölte Oberflächen vergilben relativ stark, wobei auch eine Dunkelgilbung möglich ist.
Das Wachs wird auf die bereits geölte Oberfläche aufgebracht um eine angenehme Haptik zu erzielen. Die Beständigkeit der Oberfläche kann dadurch kaum verbessert werden.
Um Arbeitsschritte zu sparen und nur ein Material anzuwenden, werden im Handel sogenannte Öl-Wachs-Kombinationen angeboten.

Wichtig ist bei diesen Produkten - damit die Oberfläche nicht klebrig bleibt und damit man nicht auf der Oberfläche "schreiben" kann - dass kein Überschuss auf der Fläche verbleibt. Außerdem sind die Arbeitshinweise des jeweiligen Herstellers zu beachten!

Abgelegt unter der Kategorie: Möbel

Meine Frage an die Redaktion...

Um Ihre Frage noch besser zu verdeutlichen, können Sie auch eine Skizze oder ein Foto anhängen. Erlaubte Dateitypen sind zip, pdf, doc, docx, rtf, xls, xlsx, jpg, png, gif mit maximaler Größe von 5.0 MB.

Eine kostenfreie Dienstleistung für den professionellen Holzanwender. Bitte beachten Sie die Angaben zurPrivatsphäre und dieNutzungsbedingungen.