Brettschichtholz - Oberflächenqualität

Frage:

Welche Oberflächenqualitäten gibt es bei Brettschichtholz?

()
Nr.: 257


Antwort der Experten:

Brettschichtholz kann mit verschiedenen Oberflächenqualitäten hergestellt werden und erfüllt somit unterschiedliche gestalterische Ansprüche. Die Oberflächenqualitäten von Brettschichtholz und die dazugehörigen Sortierkriterien sind in der ÖNORM B 2215 (Holzbauarbeiten) festgelegt. Diese unterscheidet Oberflächenqualität 1 (Industrie-Qualität) und Oberflächenqualität 2 (Sicht-Qualität). Wird Sicht-Qualität gewünscht muss diese aber jeweils vertraglich, z.B. in der Leistungsbeschreibung vereinbart werden. Wenn nichts vereinbart wird gelten die Sortierkriterien für S10 nach ÖNORM DIN 4074-1 (Sortierung von Holz nach der Tragfähigkeit - Teil 1: Nadelschnittholz) und die Ausführung in Oberflächenqualität 1.

In der nachstehenden Tabelle sind die zulässigen Sortierkriterien je Qualität aufgelistet:

Merkmal

Oberflächenqualität 1

(Industrie-Qualität)

Oberflächenqualität 2

(Sicht-Qualität)

HobelqualitätRaustellen zulässigRaustellen nicht zulässig
Hobelschlag zulässigHobelschlag zulässig bis 
10 mm Länge, 1 mm Tiefe
Ästefestverwachsene Äste zulässig
Astlöcher zulässig
festverwachsene Äste zulässig
ausgefallene Äste über 20 mm sind auszustoppeln
Harzgallenzulässigbis 5 mm x 50 mm zulässig, größere sind auszuleisteln
Markröhrezulässigzulässig
VerfärbungenBläue zulässig
Rotstreif zulässig
Verfärbungen durch Bläue und/oder Rotstreif bis zu 5 % der Oberfläche zulässig
Insektenbefallzulässig gemäß ÖNORM DIN 4074-1nicht zulässig
RisseRisse bis zu einer Tiefe von 1/6 der Bauteilbreite (je Seite) sind zulässig. Die erforderliche statische Tragfähigkeit darf nicht beeinträchtigt werden.Risse bis zu einer Tiefe von 1/6 der Bauteilbreite (je Seite) sind zulässig. Die erforderliche statische Tragfähigkeit darf nicht beeinträchtigt werden.
Abgelegt unter der Kategorie: Brettschichtholz

Meine Frage an die Redaktion...

Um Ihre Frage noch besser zu verdeutlichen, können Sie auch eine Skizze oder ein Foto anhängen. Erlaubte Dateitypen sind zip, pdf, doc, docx, rtf, xls, xlsx, jpg, png, gif mit maximaler Größe von 5.0 MB.

Eine kostenfreie Dienstleistung für den professionellen Holzanwender. Bitte beachten Sie die Angaben zurPrivatsphäre und dieNutzungsbedingungen.