Aufbau aus dataholz.eu - Erreichen von REI 60

Thomas Zöch (Architekt, Planer) :

Für einen Dachaufbau habe ich die brandschutztechnische Anforderungen von REI 60:

- Dacheindeckung

- Lattung/Konterlattung/Hinterlüftung

- Unterdeckbahn (diffusionsoffen)

- 16 mm Holzwerkstoffplatte (z.B. MDF)

- 80/ 360 Konstruktionsholz/360mm Steinwolle

- 18 mm OSB, Stoßfugen beim KH verklebt

- 2 x 12,5 GKF Beplankung

Kann ich einen ähnlichen Dachaufbau aus dem Bauteilkatalog www.dataholz.eu, z.B. "sdrhzi05b" für die Behörde als Nachweis heranziehen?

Außerdem brauche ich laut Trockenbauer 2 x 15mm Gipsfaserplatte/GKF Beplankung. Ist das korrekt?

()
Nr.: 1195


Antwort der Experten:

Ihr beschriebener Aufbau entspricht den brandschutztechnischen Anforderungen des Bauteils »sdrhzi05b-04« bzw. »sdrhzo02b-4« (www.dataholz.eu) bzw. ist eine »Mischung« der beiden Aufbauten. Beide Aufbauten wurden mit REI 60 klassifiziert. 

Demnach können Sie diese Datenblätter als Nachweis für die Behörde heranziehen.

Die 2*12,5 mm GKF oder Gipsfaserplatte sind ausreichend bei einer max. Belastung von 3,66 kN/m und einer max. Spannweite von 5,0 m (siehe Bauphysikalische und ökologische Bewertung der jeweiligen Datenblätter).


Meine Frage an die Redaktion...

Angaben

Frage
Person
Absenden
Info
Eine kostenfreie Dienstleistung für den professionellen Holzanwender. Bitte beachten Sie die Angaben zur Privatsphäre und die Nutzungsbedingungen.