Bauteile und Konstruktion: Bauteilanschlüsse

Ja, der Einsatz von Dichtstoffen ist gem. ÖNORM B 5320 Anhang A sowohl innen wie auch außen zulässig. Gemäß ÖNORM B 5320 (Einbau von Fenstern und Türen in... mehr |
Der Standard-Fenstereinbau stellt die Mindestanforderungen an den Anschluss von Fenstern an den Wandbildner/tragenden Bauteil bzw. bei Fenstertausch an die... mehr |
Die ÖNORM B 5320:2016 sieht erstmals ein einheitliches Prüfszenario für einen Systemnachweis des Fenster- oder Bauanschlusses vor. Dieser kann mittels... mehr |
Nach der Montage ist eine Montage-/Funktionskontrolle durchzuführen und öffenbare Fenster müssen auf ihre Funktion überprüft werden (öffen-, schließ- und... mehr |
Im Anhang A der ÖNORM B 5320:2016 wurden Anforderungen an die Materialien und deren Verarbeitung festgelegt. Im Speziellen wurden Anforderungen für Trag- und... mehr |
Um die Funktionstüchtigkeit des Bauanschlusses über einen wirtschaftlichen Nutzungszeitraum des Fensters sicherstellen zu können, ist eine Wartung derselben... mehr |
Die Anschlüsse sind vom Planer (Architekt, Baumeister, Zimmermeister, …) im Zuge der Ausführungsplanung detailliert zu planen, die Ausführung sowie die zu... mehr |
Bei Feuchträumen ist besonderes Augenmerk auf die richtige Planung und Ausführung der Bauteilaufbauten und Detailanschlüsse (Luftdichtheit, hygrothermisches... mehr |
Es kommt darauf an, um welchen Bauteil es sich hierbei handelt. Beispielsweise ist bei einer Geschoßdecke (auf beiden Seiten der Decke herrschen diesselben... mehr |
Eine Richtlinie für den Einbau von Fensterbänken bei WDVS- und Putzfassaden wurde durch die Österreichische Arbeitsgemeinschaft Fensterbank (ARGE Fensterbank,... mehr |
Nein, es gibt keine Broschüre zu dataholz.com.Da der Bauteilkatalog sowohl quantitativ als auch qualitativ (v.a. hinsichtlich der Aktualisierung von... mehr |
Flachdächer bei Bauten in Holzrahmenbauweise können sowohl hinterlüftet als auch nicht hinterlüftet ausgeführt werden. Wird eine Hinterlüftung ausgeführt, so... mehr |
Im Sockelbereich (z.B. Kellerdecke, Fundamentplatte) ist laut ÖNORM B 2320 (Wohnhäuser aus Holz - Technische Anforderungen) immer eine Abdichtung bzw.... mehr |
Mögliche Oberflächenbehandlungen finden Sie unter folgender Frage: Oberflächenbehandlung: Dünnschicht oder Dickschicht? Bei Lärche ist besonders auf die... mehr |

Meine Frage an die Redaktion...

Um Ihre Frage noch besser zu verdeutlichen, können Sie auch eine Skizze oder ein Foto anhängen. Erlaubte Dateitypen sind zip, pdf, doc, docx, rtf, xls, xlsx, jpg, png, gif mit maximaler Größe von 5.0 MB.

Eine kostenfreie Dienstleistung für den professionellen Holzanwender. Bitte beachten Sie die Angaben zur Privatsphäre und die Nutzungsbedingungen.