Wie oft muss ich eine Holzfassade warten?

()
Nr.: 281


Antwort der Experten:

Unbehandelte Holzfassaden bedürfen keiner Wartung. Beschichtete Oberflächen von Holzfassaden bedürfen auf der gesamten Fläche einer regelmäßigen Kontrolle und Wartung. Die Kontrolle der Oberflächen wird mindestens einmal jährlich empfohlen. Aufgrund des vorgefundenen Zustandes ist zu entscheiden, ob eine Wartung bzw. eine Renovierung erforderlich ist oder nicht.

Eine Wartung (Instandhaltung) soll bei regelmäßiger Durchführung die Funktionstauglichkeit der Oberflächen über einen längeren Zeitraum erhalten. Bei beschichteten Holzfassaden erfolgt dies nach einer entsprechenden Vorbehandlung durch einen Wartungsanstrich. Die Wartungsintervalle sind abhängig von der Art der Oberflächenbehandlung und der Intensität der Bewitterung (siehe Tabelle).
Besonders bei Imprägnierlasuren und Dünnschichtlasuren ist es empfehlenswert, die erste Wartung bereits nach kürzerer Zeit durchzuführen, um eventuell entstandene Trocknungsrisse im Holz zu verschließen. Oberflächen, die mit Lasuren behandelt wurden, werden bei einem Wartungsanstrich dunkler. Ein Aufhellen ist nur mit einem deckenden Anstrich möglich.

Bei einer Renovierung (Instandsetzung) werden vorhandene Schäden behoben und die Funktionstauglichkeit der Oberflächen wieder hergestellt. Die dazu notwendigen Arbeitsschritte sind in der Tabelle enthalten. Holzteile, die Fäulnis aufweisen, sind zu ersetzen. Mit Lasuren behandelte Oberflächen müssen großflächig renoviert werden, um Farbtonunterschiede zu vermeiden. Bei deckenden Beschichtungen sind auch partielle Ausbesserungen möglich.

Ausführliche Informationen finden Sie in der Publikation "Fassaden aus Holz" der Holzforschung Austria/proHolz.


Meine Frage an die Redaktion...

Um Ihre Frage noch besser zu verdeutlichen, können Sie auch eine Skizze oder ein Foto anhängen. Erlaubte Dateitypen sind zip, pdf, doc, docx, rtf, xls, xlsx, jpg, png, gif mit maximaler Größe von 5.0 MB.

Eine kostenfreie Dienstleistung für den professionellen Holzanwender. Bitte beachten Sie die Angaben zur Privatsphäre und die Nutzungsbedingungen.