Welche Holzarten eignen sich als Terrassenbelag?

Frage:

Ich möchte meine Dachterrasse 66m² Boden neu gestalten. Da mir jede Firma eine andere Holzart empfiehlt, hoffe ich von Ihnen einen Tipp zu bekommen.

Worauf muss ich achten? Welche Holzarten sind wirklich geeignet?

()
Nr.: 1007


Antwort der Experten:

Für die Lebensdauer von Holzbauteilen im Außenbereich ist in erster Linie die richtige Konstruktion ausschlaggebend und erst in zweiter Linie die Wahl der Holzart. Das Holz muss die Möglichkeit haben z.B. nach einem Regen schnell abtrocknen zu können, auch Feuchtenester sind zu vermeiden. 

Von den Holzarten eignen sich sowohl heimische als auch importierte. Einheimische Hölzer mit erhöhter natürlicher Dauerhaftigkeit sind zum Beispiel Lärche, Eiche und Robinie. Mit dem Kernholz dieser Holzarten kann auch ohne thermische oder oberflächliche Behandlungen eine lange Haltbarkeit erzielt werden. Importierte (tropische) Holzarten weisen meist eine hohe natürliche Dauerhaftigkeit auf. Sollten solche Holzarten zum Einsatz kommen, sollte auf zertifiziertes Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft (z.B. FSC oder PEFC) geachtet werden. Auch modifizierte Hölzer wie z.B. Thermoholz aber auch Wood Plastic Composites sind für den Einsatz im Außenbereich geeignet.
Einen Überblick über die Vielfalt der möglichen Terrassenbeläge können Sie sich auf der Forschungsterrasse auf dem Gelände der Garten Tulln verschaffen.

Zu beachten ist, dass ausnahmslos alle Holzarten sowie Thermoholz ohne Oberflächenbehandlung unter Wetterbeanspruchung ihre Farbe und Oberflächenstruktur verändern und grau werden. Dadurch entsteht bei allen Holzarten ein ähnliches Erscheinungsbild.

Informationen zu den möglichen Holzarten für Konstruktionen im Freien finden Sie in der proHolz Edition"Holz im Garten". Des Weiteren finden Sie ausführliche Informationen in der neuen Publikation "Holzböden im Freien. Planung und Ausführung aus Holz, modifiziertem Holz sowie WPC", herausgegeben von proHolz Austria und der Holzforschung Austria.


Meine Frage an die Redaktion...

Um Ihre Frage noch besser zu verdeutlichen, können Sie auch eine Skizze oder ein Foto anhängen. Erlaubte Dateitypen sind zip, pdf, doc, docx, rtf, xls, xlsx, jpg, png, gif mit maximaler Größe von 5.0 MB.

Eine kostenfreie Dienstleistung für den professionellen Holzanwender. Bitte beachten Sie die Angaben zur Privatsphäre und die Nutzungsbedingungen.