Sind genagelte Brettstapelelemente massive Elemente?

Josef Rieger (Holzbaubetrieb):

Können genagelte Brettstapelelemente als massive Bauteile angesehen werden, oder muss man Mindestabstände von Verbindungsmitteln einhalten, wenn man einen Plattenwerkstoff darauf befestigt?

()
Nr.: 1125


Antwort der Experten:

Brettstapelelemente sind massive, flächige Bauteile, die aus einzelnen, hochkant nebeneinander stehenden Brettlamellen bestehen. Diese Brettlamellen werden entweder durch Nägel oder durch Holzdübel miteinander verbunden. Für die Herstellung von Brettstapelelementen sollten Lamellen verwendet werden, die mindestens der Sortierklasse S 10 gemäß ÖNORM DIN 4074 entsprechen.

Die kraftschlüssige Verbindung der Brettstapelelemente erfolgt meist mittels Schrägnagelung/Schrägverschraubung oder bei gestoßenen Elementen mit Falz, mit einem aufgelegtem Brett oder Holzwerkstoffstreifen, der mit den Elementen vernagelt wird.

Zur Übertragung der Schubkräfte können die Elemente zusätzlich mit Stabdübeln oder auf der Oberseite mit Lochblechen bzw. Holzwerkstoffplatten verbunden werden (z.B. bei Überfalzung).

Wandelemente in Brettstapelbauweise können als tragende Außen- und Innenwände wie auch nichttragende Wände ausgeführt werden. Da sie horizontale Lasten nicht aufnehmen können, wird bei tragenden und aussteifenden Wänden eine dafür geeignete Beplankung empfohlen. Die Verbindungsmittel und deren Mindestabstände richten sich nach den statischen Anforderungen. 

Gemäß ÖNORM EN 1995-1-1 (Eurocode 5: Bemessung und Konstruktion von Holzbauten) soll die Befestigung der Beplankung mit einem größten Verbindungsmittelabstand entlang der Ränder für Nägel (Klammern) mit 150 mm und für Schrauben mit 200 mm erfolgen.

Abgelegt unter der Kategorie: Brettstapelbauweise

Meine Frage an die Redaktion...

Um Ihre Frage noch besser zu verdeutlichen, können Sie auch eine Skizze oder ein Foto anhängen. Erlaubte Dateitypen sind zip, pdf, doc, docx, rtf, xls, xlsx, jpg, png, gif mit maximaler Größe von 5.0 MB.

Eine kostenfreie Dienstleistung für den professionellen Holzanwender. Bitte beachten Sie die Angaben zur Privatsphäre und die Nutzungsbedingungen.