Holzwerkstoffe für Feucht- u. Außenbereich

Frage:

Welche Holzwerkstoffe eignen sich zur Verwendung im Feucht- und Außenbereich?

()
Nr.: 274


Antwort der Experten:

Die ÖNORM EN 13986:2015 legt für Holzwerkstoffe je nach Anwendungsbereich und Verwendungszweck eine Einteilung in technische Klassen fest (siehe untenstehende Tabelle). Diese Produkt-Leistungsklassen sollen ein normgerechtes Zuordnen von Produktleistung und Verwendungszweck erleichtern. Dabei werden die Anwendungsbereiche

  • Trockenbereich – entspricht Nutzungsklasse 1
  • Feuchtbereich – entspricht Nutzungsklasse 2
  • Außenbereich – entspricht Nutzungsklasse 3

und der Verwendungszweck tragend, das heißt unter lasttragenden Bedingungen als Teil eines Gebäudes oder anderer Konstruktionen, oder nichttragend berücksichtigt.

Die obengenannten Nutzungsklassen sind nach ÖNORM EN 1995-1-1 wie folgt festgelegt:

Nutzungsklasse 1 ist gekennzeichnet durch einen Feuchtegehalt in den Baustoffen, der einer Temperatur von 20°C und einer relativen Luftfeuchte der umgebenden Luft entspricht, die nur für einige Wochen im Jahr einen Wert von 65% übersteigt.
In dieser Nutzungsklasse wird eine mittlere Gleichgewichtsfeuchte von 12% in den meisten Nadelhölzern nicht überschritten. Dies entspricht z.B. dem Anwendungsbereich in allseitig geschlossener und beheizter Umgebung.

 

Nutzungsklasse 2 ist gekennzeichnet durch einen Feuchtegehalt in den Baustoffen, der einer Temperatur von 20°C und einer relativen Luftfeuchte der umgebenden Luft entspricht, die nur für einige Wochen im Jahr einen Wert von 85% übersteigt.
In dieser Nutzungsklasse wird eine mittlere Gleichgewichtsfeuchte von 20% in den meisten Nadelhölzern nicht überschritten. Dies entspricht z. B. dem Anwendungsbereich in offener, aber überdachter Umgebung.

 

Nutzungsklasse 3 erfasst Klimabedingungen, die zu höheren Feuchtegehalten führen, als in Nutzungsklasse 2 angegeben. In Ausnahmefällen können überdachte Tragwerke auch in Nutzungsklasse 3 eingestuft werden.

Technische Klassen der verschiedenen Holzwerkstoffe und die jeweiligen Einsatzmöglichkeiten: 

Holzwerkstoff

technische Klasse

tragned/ nichttragend

Trocken-bereich

Feucht-bereich

Außen-bereich

Massivholzplatte

SWP/1 NS
SWP/2 NS
SWP/3 NS
SWP/1 S oder SWP/1 SD
SWP/2 S
SWP/3 S

nichttragend
nichttragend
nichttragend
tragend
tragend
tragend
tragend

ja
ja
ja
ja
ja
ja
ja

nein
ja
ja
nein
nein
ja
ja

nein
nein
ja
nein
nein
nein
ja

Sperrholz

EN 636-1 "NS"
EN 636-2 "NS"
EN 636-3 "NS"
EN 636-1 "S"
EN 636-2 "S"
EN 636-3 "S"

nichttragend
nichttragend
nichttragend
tragend
tragend
tragend

ja
ja
ja
ja
ja
ja

nein
ja
ja
nein
ja
ja

nein
nein
ja
nein
nein
ja

OSB

OSB/1
OSB/2
OSB/3
OSB/4

nichttragend
tragend
tragend
hochbelastbar

ja
ja
ja
ja

nein
nein
ja
ja

nein
nein
nein
nein

Spanplatte
kunstharzgeb.

P1
P2
P3
P4
P5
P6
P7

nichttragend
nichttragend
nichttragend
tragend
tragend
hochbelastbar
hochbelastbar

ja
ja
ja
ja
ja
ja
ja

nein
nein
ja
nein
ja
nein
ja

nein
nein
nein
nein
nein
nein
nein

Spanplatte
zementgeb.

Klasse 1

Klasse 2

trag./nicht trag.

tragend

ja

ja

ja

ja

ja

ja

Harte Faserplatte

HB
HB.H
HB.E
HB-LA
HB-HLA1
HB-HLA2

nichttragend
nichttragend
nichttragend
tragend
tragend
tragend

ja
ja
ja
ja
ja
ja

nein
ja
ja
nein
ja
ja

nein
nein
ja
nein
nein
nein

Mittelharte Faserplatte

MBL
MBH
MBL.H
MBH.H
MBL.E
MBH.E
MBH.LA1
MBH.LA2
MBH.HLS1
MBH.HLS2

nichttragend
nichttragend
nichttragend
nichttragend
nichttragend
nichttragend
tragend
hochbelastbar
tragend
hochbelastbar

ja
ja
ja
ja
ja
ja
ja
ja
ja
ja

nein
nein
ja
ja
ja
ja
nein
nein
ja
ja

nein
nein
nein
nein
ja
ja
nein
nein
nein
nein

Poröse Faserplatte

SB
SB.H
SB.E
SB.LS
SB.HLS

nichttragend
nichttragend
nichttragend
tragend
tragend

ja
ja
ja
ja
ja

nein
ja
ja
nein
ja

nein
nein
ja
nein
nein

MDF

MDF
MDF.LA
MDF.H
MDF.HLS
L-MDF
L-MDF.H
UL-MDF
MDF.RWH

nichttragend
tragend
nichttragend
tragend
nichttragend
nichttragend
nichttragend
nichttragend

ja
ja
ja
ja
ja
ja
ja
ja

nein
nein
ja
ja
nein
ja
nein
ja

nein
nein
nein
nein
nein
nein
nein
nein

Furnierschichtholz

LVL/1 S
LVL/2 S
LVL/3 S

LVL/1 NS
LVL/2 NS
LVL/3 NS

tragend
tragend
tragend

nichttragend
nichttragend
nichttragend

ja
ja
ja

ja
ja
ja

nein
ja
ja

nein
ja
ja

nein
nein
ja

nein
nein
ja 

 NS (non-structural) - nicht tragend
 S (structural) - tragend
 D (declared value) - angegebener Wert

 

Normen:

ÖNORM EN 13986:2015 (Holzwerkstoffe zur Verwendung im Bauwesen – Eigenschaften, Bewertung der Konformität und Kennzeichnung)

ÖNORM EN 1995-1-1 (Eurocode 5: Bemessung und Konstruktion von Holzbauten - Teil 1-1: Allgemeines - Allgemeine Regeln und Regeln für den Hochbau)


Meine Frage an die Redaktion...

Um Ihre Frage noch besser zu verdeutlichen, können Sie auch eine Skizze oder ein Foto anhängen. Erlaubte Dateitypen sind zip, pdf, doc, docx, rtf, xls, xlsx, jpg, png, gif mit maximaler Größe von 5.0 MB.

Eine kostenfreie Dienstleistung für den professionellen Holzanwender. Bitte beachten Sie die Angaben zur Privatsphäre und die Nutzungsbedingungen.