Eigenschaften von Bangkirai

Frage:

Welche Eigenschaften zeichnen die Holzart Bangkirai aus?

()
Nr.: 417


Antwort der Experten:

Bangkirai (Shorea laevis) gehört zu der südasiatischen Gattung Shorea und ist eine botanische Art der Gruppe "Yellow Balau", die in Indonesien getrennt gehandelt wird.
In unseren Breiten entspricht Bangkirai nicht immer dieser einen Art. Es ist möglich, dass auch andere Arten unter diesem Namen gehandelt werden.

Die Farbe des Holzes ist im Splint hellgrau bis gelblich, der Kern ist gelblich bis hellbraun. Das Holz dunkelt stark nach und wird dann braun. Bei Bewitterung vergraut es ebenso wie andere Holzarten.

Bangkirai hat gute mechanisch-technologische Eigenschaften. Die durchschnittliche Rohdichte beträgt 0,93 g/cm³ und das Holz ist sehr hart. Dies macht beim Verschrauben auch ein Vorbohren erforderlich. 
Außerdem besitzt es eine hohe natürliche Dauerhaftigkeit gegenüber Pilzen und Insekten (Dauerhaftigkeitsklasse 2 gemäß ÖNORM EN 350).

Die Holzart neigt aber teilweise zu starkem Wechseldrehwuchs, welcher sich im Werfen und Verdrehen der Bretter auswirkt. Außerdem quillt und schwindet das Holz relativ stark. Es kann ein Volums-Schwindmaß von 14% erreichen.

Beim Einbau von Bangkirai im bewitterten Bereich ist außerdem zu beachten, dass Holzinhaltsstoffe ausgewaschen werden und an darunter liegenden Bauteilen Verfärbungen verursachen.

Normen:
EN 350 Dauerhaftigkeit von Holz und Holzprodukten - Prüfung und Klassifikation der Dauerhaftigkeit von Holz und Holzprodukten gegen biologischen Angriff

Abgelegt unter der Kategorie: Holzarten und Holzanatomie

Meine Frage an die Redaktion...

Um Ihre Frage noch besser zu verdeutlichen, können Sie auch eine Skizze oder ein Foto anhängen. Erlaubte Dateitypen sind zip, pdf, doc, docx, rtf, xls, xlsx, jpg, png, gif mit maximaler Größe von 5.0 MB.

Eine kostenfreie Dienstleistung für den professionellen Holzanwender. Bitte beachten Sie die Angaben zur Privatsphäre und die Nutzungsbedingungen.