dataholz.com Aufbau - Schalldämm-Maß (abweichende Schichtdicken)

Frage:

Meine Frage betrifft einen Bauteil aus dataholz.com (mit teils abweichenden Schichtdicken).

1,5 cm Gipskarton

1,5 cm OSB-Platte

22 cm Konstruktionsholz mit Steinwolle

4 cm Holzfaserdämmplatte

Windbremse

3 cm vertikale Lattung

3 cm horizontale Lattung

ca. 2-3 cm aufgelöste Vertikale Fassadenlattung

Für eine genaue Schallberechnung bräuchte ich das gültige Schalldämm-Maß. Kann ich davon ausgehen, dass sich dieses durch die verstärkten Schichten verbessert oder kann man das als gleich annehmen?

Bitte - sofern möglich - um Übermittlung der Prüfzeugnisse.

 

 

()
Nr.: 2143


Antwort der Experten:

Nein, man kann nicht davon ausgehen, dass das Schalldämm-Maß durch dickere Baustoffschichten verbessert wird, auch wenn deren Masse durch diese Maßnahme erhöht wird. Die Abstrahlung eines Bauteils hängt u.a. von dessen Biegesteifigkeit ab, welche sich durch eine Änderung der Dicke auch nachteilig verändern kann.

Prüfzeugnisse bzw. Beurteilungen können wir nicht übermitteln.

Literaturempfehlung:
Holzrahmenbauweise im Geschossbau - Fokus Bauphysik, Autoren: Martin Teibinger, Irmgard Matzinger, Franz Dolezal, erschienen 2014

Abgelegt unter der Kategorie: Schallschutz und Raumakustik

Meine Frage an die Redaktion...

Um Ihre Frage noch besser zu verdeutlichen, können Sie auch eine Skizze oder ein Foto anhängen. Erlaubte Dateitypen sind zip, pdf, doc, docx, rtf, xls, xlsx, jpg, png, gif mit maximaler Größe von 5.0 MB.

Eine kostenfreie Dienstleistung für den professionellen Holzanwender. Bitte beachten Sie die Angaben zur Privatsphäre und die Nutzungsbedingungen.