Anforderung an eine Holzriegelwand an der Grundstücksgrenze

Frage:

Wie sind die Anforderungen an eine Brandwand in Holzriegelbauweise bei einem Doppelhaus auf zwei unterschiedenen Liegenschaften?

()
Nr.: 1130


Antwort der Experten:

Die OIB Richtlinie 2 (www.oib.or.at) lässt, z.B. für Ein- und Zweifamilienhäuser, Holzwände an der Grundstücksgrenze zu. Den OIB-Richtlinien wurden von allen Bundesländervertretern grundsätzlich zugestimmt, sie wurde jedoch erst in einigen Bundesländern eingeführt (Burgenland, Steiermark, Tirol, Vorarlberg und Wien).

In all jenen Bundesländern, in denen die OIB Richtlinie 2 noch nicht umgesetzt wurde, sind die jeweiligen Landesgesetze (Bauverordnungen, Bautechnikgesetze, Bauvorschriften,…) zu beachten (siehe: www.ris.bka.gv.at).

Für die Gebäudeklasse 1 (GK 1) gilt die Tabelle 1 (Allgemeine Bauteilanforderungen) der OIB Richtlinie 2, sofern der Abstand zur Grundstücks- bzw. Bauplatzgrenze nicht mehr als 2 Meter beträgt.

Gebäudeklasse 1 (GK1): Freistehende, an mindestens drei Seiten auf eigenem Grund oder von Verkehrsflächen für die Brandbekämpfung von außen zugängliche Gebäude, mit nicht mehr als drei oberirdischen Geschoßen und mit einem Fluchtniveau von nicht mehr als 7 Meter, bestehend aus einer Wohnung oder einer Betriebseinheit von jeweils nicht mehr als 400 m2 Grundfläche.

Die brandabschnittsbildende Wand zur Grundstücks- bzw. Bauplatzgrenze muss mind. REI 60 / EI 60 betragen.

weiterführende Literatur:

Teibinger, M. (2008): Brandschutzvorschriften in Österreich Anforderungen nach OIB-Richtlinie 2. Zuschnitt Attachment. Wien: proHolz Austria. 

Geeignete Aufbauten finden Sie in unserem Bauteilkatalog www.dataholz.com.


Meine Frage an die Redaktion...

Um Ihre Frage noch besser zu verdeutlichen, können Sie auch eine Skizze oder ein Foto anhängen. Erlaubte Dateitypen sind zip, pdf, doc, docx, rtf, xls, xlsx, jpg, png, gif mit maximaler Größe von 5.0 MB.

Eine kostenfreie Dienstleistung für den professionellen Holzanwender. Bitte beachten Sie die Angaben zur Privatsphäre und die Nutzungsbedingungen.